Eier auf russische Art

Eier auf russische Art

Grundzutaten für jede Sorte "Eier auf russische Art"
(jeweils für 12 halbe Eier):
Zutaten:
6 Eier, hart gekocht
100 g Doppelrahmfrischkäse
25 g Butter
1 TL Estragonsenf
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Füllung 1
80 g Gänseleberpastete
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Cognac
20 g Pinienkerne (geröstet)
etwas Endiviensalat (sehr fein geschnitten)

Füllung 2
75 g Cornichons
75 g Senfgurke
1 TL grüner Pfeffer
Pfeffer aus der Mühle

Füllung 3
50 g Sardellenfilets
75 g Zwiebeln
2 TL Essig
1 TL Kapern
Pfeffer aus der Mühle

Füllung 4
375 g Tomaten
2 Schalotten
Salz
Curry
Tabasco

Füllung 5
2 kl. Paprikaschoten, rot und
grün (ca. 300 g)
1 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Zucker
3 TL Zitronensaft

Füllung 6
75 g Emmentaler
1 Salzgurke (75 g)
1 Bund Dill
Pfeffer
Zucker

Füllung 7
100 g kleine rote Bete aus dem Glas
Meerrettich (gerieben)
Salz
Kümmel
Zucker

Zubereitung:
Eier hart kochen, abschrecken, pellen, erkalten lassen, längs halbieren, Eigelbe durch ein Sieb streichen, mit dem Frischkäse und der zimmerwarmen Butter verrühren, mit Senf, Salz und Pfeffer würzen.Die verschiedenen Füllungen zubereiten. Die Eihälften mit den Füllungen füllen, das gewürzte Eigelb in einen Spritzbeutel geben, einen Ring auf die gefüllten Eier spritzen, in die Mitte noch etwas der jeweiligen Füllung geben.

Füllung I: Gut gekühlte Gänseleberpastete würfeln, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, mit Cognac beträufeln, mit den gerösteten Pinienkernen (vorsichtig) vermengen, Endiviensalat sehr fein schneiden. Endivie zuerst ins Ei geben, darauf die Leberpastete.

Füllung II: Cornichons und Senfgurke sehr fein würfeln, grünen Pfeffer etwas zerdrücken, alles mischen, mit Pfeffer abschmecken.

Füllung III: Sardellen und Zwiebeln sehr fein hacken, mit Essig und grob gehackten Kapern mischen, pfeffern.

Füllung IV: Tomaten brühen, abschrecken, häuten, entkernen, fein würfeln. Schalotten sehr fein hacken, zu den Tomaten geben, mit Salz, Curry, Tabasco abschmecken.

Füllung V: Paprikaschoten unter dem Grill oder über der Gasflamme so lange rösten, bis die Haut schwarz ist und sich abziehen läßt. Fein würfeln, mit gehacktem Schnittlauch mischen, mit Pfeffer, Salz, Zucker und Zitronensaft mischen.

Füllung VI: Käse und Salzgurke fein würfeln, mit gehacktem Dill mischen, mit Pfeffer und Zucker würzen.

Füllung VII: Rote Bete sehr fein würfeln, mit Meerrettich, Salz, Kümmel, Zucker abschmecken.

Mit freundlicher Unterstützung von www.webkoch.de

Die Osterseiten    (http://www.osterseiten.de)
ein Service von www.osterseiten.de    -    info@osterseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED