Eiersalat mit Erbsen

Eiersalat mit Erbsen

Für den Teig:
8 Ostereier,
200 g gepalte grüne Erbsen,
1 rote Paprika,
1 große weiße Zwiebel,
1 säuerlicher Apfel,
1 El. Zitronensaft,
2 El. kleine Kapern,
4 Anchovisfilets,
1/2 Bund Petersilie,
1 Becher saure Sahne (200 g),
1 Msp. Salz,
1 Msp. weißer Pfeffer,
1 Tl. Paprika, edelsüß

Zubereitung:
Eier schälen und vierteln,
Die Erbsen von Salzwasser bedeckt in 5 Minuten garen, abgießen und etwas abkühlen lassen.
Die Paprika vierteln und in Streifen schneiden. Die Zwiebel sehr fein würfeln.
Den Apfel vierteln, säubern (Schale, Gehäuse, mit dem Zitronensaft beträufeln.
Die Kapern abtropfen lassen und mit den vorbereiteten Zutaten locker mischen.
Den Salat in eine Schüssel füllen.
Die Anchovisfilets trockentupfen und fein hacken. Die Petersilie waschen, trockenschwenken und fein hacken. Einige Blättchen zum garnieren zurückbehalten.
Die saure Sahne mit den Anchovis, den Gewürzen und der Petersilie verrühren.
Die Sauce über den Salat gießen.
Den Salat mit Petersilie garniert servieren.

Info (p.P.): 1510 kJ / 360 kcal 22 g Eiweiß 21 g Fett 1 g Kohlenhydrate