Ostern




Ostern

Singt fröhlich das Halleluja,
die Nacht ist überwunden,
jauchzet in diesen Stunden,
spüret das Licht, es ist da.

Unsterblich, weil geistgeborn,
Frohbotschaft ist am Werke,
erwache, Menschheit bedenke,
Tod hat seinen Stachel verlorn.

Ewigkeit die uns verkündet,
Gotteskinder all wir sind.
Glücklich der den Glauben find,
der in Vaters Wohnung mündet.


Autor: Anton Birlinger
Titel: Ostern
Copyright: © Anton Birlinger
eingesandt von Anton Birlinger
Date: 25.05.2011 15:16

Alle Anton Birlinger Gedichte auf den Feiertagsseiten


http://www.osterseiten.de/ostergedichte/ostern-birlinger/home.html

Die Osterseiten    (http://www.osterseiten.de)
copyright © by www.osterseiten.de    -    info@osterseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED