Frühstückshäschen

Für den Teig:
500 g Mehl, 50 g Butter oder Margarine, 1 Ei, ca. 1/4 l lauwarme Milch, 1/4 TL Salz, 1 Würfel (42 g) frische Hefe, Eigelb zum Bepinseln Zuckerschrift Sesam Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkerne

Zum Verzieren:
Zuckerschrift, Sesam, Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkerne

Zubereitung:
Alle Teigzutaten in der angegebenen Reihenfolge in die Schüssel geben, mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine in ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Backofen 5 Minuten auf 50° vorheizen, ausschalten, den Teig darin ca. 15 Minuten aufgehen lassen. Danach kurz durchkneten und nochmals 15 Minuten im Backofen gehen lassen. Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen.
Aus der Hälfte Hasenköpfe formen. Aus den restlichen Teigstücken je 2 Osterhasenohren formen. Die Ohren auf ein leicht mit Mehl bestäubtes Backblech legen, die unteren Enden mit Wasser bestreichen, die Köpfe daransetzen und leicht andrücken. Nochmals gehen lassen, bis sich die Hasenköpfe sichtbar vergrößert haben.
Eigelb mit etwas Wasser verschlagen, das Gebäck damit bestreichen, backen.

Elektroherd:
20 - 25 Minuten bei 180 - 200° in der 2. Schiebeleiste v.u.

Umluftbackofen:
20 - 25 Minuten bei 160 - 180 in der 2. Schiebeleiste v.u.

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen. Mit Zuckerschrift, Sesam, Kürbis-, Sonnenblumen- und Pinienkernen verzieren. Die Hasen am besten frisch servieren.

84 g Eiweiß, 79 g Fett, 391 g Kohlenhydrate, 11414 kJ, 2724 kcal.

Zubereitungszeit:
90 Minuten

Inhalte mit freundlicher Unterstützung von
www.webkoch.de


Die Osterseiten    (http://www.osterseiten.de)
copyright © by www.osterseiten.de
e-mail: info@osterseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED