Osterbrot nach griechischer Art

Für den Teig:
300 g. Weizenmehl, 15 g. Hefe, 80 g. Zucker, 150 ml Milch, 100 g. Butter, 1 Ei, 1 Msp. Salz, ½ EL Abgeriebene Zitronenschale, 60 g. Sultaninen, 80 g. Kandierte Früchte, z.B. Orangeat u. Zitronat, 50 g. Kürbiskerne, 2 EL Weizenmehl,

ZUM BEPINSELN GARNIEREN:
1 Eigelb, 2 EL Sesamsamen

Zubereitung:

Fuer eine 1.5 Liter Kastenform.

Mehl in eine Schuessel sieben und in die Mitte eine Vertiefung druecken. Die Hefe in die Mulde broeckeln und mit 1/5 vom Zucker bestreuen. Die Milch erwaermen, zur Hefe geben, diese darin aufloesen und etwas Mehl untermischen. Den Vorteig duenn mit Mehl bestaeuben.

Mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Die Butter schmelzen, mit dem restlichen Zucker, dem Ei, dem Salz und der Zitronenschale mischen. Zum Vorteig und dem restlichen Mehl in die Schuessel geben und zusammenarbeiten. Den Hefeteig so lange schlagen, bis dieser Blasen wirft, trocken wird und nicht mehr klebt. Zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Die Sultaninen waschen, abtropfen lassen und trockentupfen. Die Sultaninen zusammen mit den kandierten Fruechten, den Kuerbiskernen und dem restlichen 2 EL Mehl mischen und unter den Hefeteig arbeiten.

Die Form mit Butter ausstreichen.

Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche aus dem Hefeteig drei gleich grosse Rollen formen und zu einem Zopf flechten. In die Form geben und zugedeckt nochmals 45 - 50 Min. gehen lassen.

Die Teigoberflaeche mit dem Eigelb bestreichen und mit dem Sesam bestreuen.

Das Osterbrot im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 35 - 40 Minuten backen.


Die Osterseiten    (http://www.osterseiten.de)
copyright © by www.osterseiten.de
e-mail: info@osterseiten.de
ALLE RECHTE VORBEHALTEN / ALL RIGHTS RESERVED